Der SmartPILOT im Fokus

swedex_laminiermaterialien

Vor über 10 Jahren wurde das pouchjet pro der swedex GmbH mit integriertem SmartPILOT entwickelt und revolutioniert seitdem den Markt der Laminiergeräte. Dank der Folienerkennung weiß das Gerät sofort, dass es bei einer Mini-Folie mit weniger Hitze arbeiten muss und die Folie wird schneller laminiert als eine Giga-Folie, welche langsamer durch das Gerät läuft und dadurch mehr Hitze abbekommt. Der SmartPILOT erkennt also die Folie und reguliert die Geschwindigkeit.

swedex GmBH patentiert SmartPILOT

Die swedex GmbH hat über Jahre hinweg an der Entwicklung des SmartPILOT gearbeitet. Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes, gewerbliches Schutzrecht für eine eigens ausgearbeitete Erfindung. Inhaber eines Patentes können anderen Unternehmen die Nutzung einer Erfindung verbieten – und haben das alleinige Recht eine Erfindung zu vertreiben.

Vorteile des SmartPILOT

Bei handelsüblichen Laminiergeräten entstehen häufig Probleme mit der Temperatur der Geräte: Folien werden nicht heiß genug und verschweißen nicht vollständig oder die Folie wird zu heiß und es entstehen Wellen und Blasen. Mit dem SmartPILOT wird der Prozess des Laminierens kinderleicht und absolut zufriedenstellend: der SmartPILOT erkennt durch den Barcode an der Seite der Folien automatisch, welche Folie eingelegt wurde und wie dick diese Folie ist. Anschließend entscheidet der SmartPILOT selbst, mit welcher Geschwindigkeit und Temperatur das Dokument laminiert wird. Vor allem dünnere Folien werden in Sekundenschnelle bearbeitet, was insbesondere in Branchen von Vorteil ist, wo täglich laminiert wird. Folien, die der SmartPILOT nicht erkennt, spuckt er wieder aus und verhindert somit unnötige Ressourcenverschwendung. Ein Folienstau wird durch das über Jahre ausgearbeitete System der swedex GmbH vermieden.

smartpilot-smartpouches
Überzeugen Sie sich von den qualitativ hochwertigen Folien der Firma swedex unter https://de.swedex.eu/smartpouches/

Anwendungsgebiete vom pouchjet pro II mit integriertem SmartPILOT

Laminiert wird grundsätzlich in fast jeder Branche – ob Preisschilder beim Floristen oder in der Brötchentheke beim Bäcker, Hinweisschilder im Treppenhaus oder Versiegelungen von wichtigen Dokumenten im Büroalltag. Doch Laminiergeräte findet man nicht bloß im Büro: immer mehr Privatpersonen entscheiden sich für einen Kauf um Kaufverträge, Zeugnisse, Fotos oder Bastelarbeiten von Kindern vor Staub, Schmutz und Wasser zu schützen. Ebenfalls gängige Dokumente zum Laminieren sind Visitenkarten, Urkunden, Auszeichnungen, Poster, Flyer, Speisekarten, Werbemittel, Warnhinweise, Checkliste, Arbeitsanweisungen und Do-it-yourself-Projekte im Haushalt. Die Möglichkeiten sind unendlich und bieten Unternehmen sowie Privatpersonen die Option, wichtige Unterlagen zu versiegeln.

swedex_laminiergeraet
Bestellen Sie jetzt das schnellste Laminiergerät der Welt unter https://de.swedex.eu/pouchjet-pro-ii/

Das PJP II mit integriertem SmartPILOT in der Immobilienbranche

Die Aufgaben eines Immobilienverwalters sind sehr vielfältig. Von Wohnungsbesichtigung bis Wohnungsübergabe über Mietbuchhaltung bis Mahnwesen: Diese und weitere Tätigkeiten füllen den Alltag eines Immobilienverwalters aus. Ein weiterer enorm wichtiger Punkt ist die Mieterkommunikation. Als Immobilienverwalter gehört es zu den täglichen Aufgaben, sich um die Anliegen von Mietern zu kümmern, zu informieren und Lösungen zu finden. In vielen Fällen ist dabei ein Laminiergerät sehr hilfreich und kann den Arbeitsalltag unterstützen beziehungsweise erleichtern.

Wie GCP das PJP II mit SmartPILOT einsetzt

Ein Beispiel aus der Praxis: GCP vermietet und verwaltet Wohnungen in ganz Deutschland und verwendet bereits seit vielen Jahren die Produkte der swedex GmbH. Beispielsweise kommt das Laminiergerät mit integriertem SmartPILOT zum Laminieren von Mieteraushängen und Hinweisschildern, Wohnexposés, Wohnungsgrundrissen oder Lageplänen für Wohnsiedlungen in den Mieterinformationstafeln zum Einsatz. Darüber hinaus finden die Geräte der swedex GmbH auch unternehmensintern Verwendung – z.B. beim Laminieren von Mitarbeiterausweisen oder Objektanalysen, da die Dokumente für den täglichen Gebrauch dadurch besser geschützt sind. Durch den SmartPILOT im PJP II verläuft der Laminierprozess einfach und schnell – was es Unternehmen wie GCP erleichtert, das Gerät im Arbeitsalltag einzusetzen.

gcp-smartpilot-beispiel
GCP Mieterinformationstafel als Beispiel für einen gelungenen Einsatz der swedex Laminiergeräte.